Gabriele Seifert

Gabriele Seifert Georg Gerber1959 in Bad Rothenfelde geboren
lebt und arbeitet in Köln seit 1987

1978-83 Studium der Philosophie an der WWU-Münster
1979-85 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Abtl. Münster
1984 Meisterschülerin von Prof. Ulrich Erben
1989-90 Gaststudium Düsseldorfer Kunstakademie bei Nam June Paik

1985 Förderpreis des Fördervereins der Kunstakademie Münster
1991 Prix Club Monte Veritá et Ars, 12 Videofestival Locarno
1992 Prix Lago Maggiore, 13. Videofestival Locarno
2002 3. Marler Video-Installations-Preis
2003 Arbeitsstipendium, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

seit 1981 Einzel- und Gruppenausstellungen, Organisation von Ausstellungen und Projekten

Arbeitsbereiche: Malerei, Video, Fotografie, Collagen und Rauminstallationen

Ausstellungen (PDF) »

Videographie (PDF) »

Wikipedia-Eintrag »

Gabriele Seifert

Deutz-Mülheimer Straße
Gebäude 8

51063 Köln

Gefördert durch das Künstlerstipendium der NRW-Soforthilfe 2020

Alle Inhalte dieser Web-Site, wie Bilder,Grafiken, Sybole und Texte unterliegen dem Urheberrecht.

© VG-Bildkunst Bonn